Headerbild

Rückblick auf das Vereinsjahr 2021

Auch dieses Vereinsjahr wurde von der Corona-Pandemie gebeutelt und auf den Kopf gestellt. Prozessionen, Konzerte und weitere Auftritte sind abgesagt worden, dennoch blicken die Vereinsführung, Marketenderinnen, Musikantinnen und Musikanten auf einige Höhepunkte zurück. Besondere Freude bereiteten uns die Abendkonzerte, die von Einheimischen und Gästen gut besucht wurden, da man einen Hauch Normalität erleben konnte.

Leistungsabzeichen:

Zudem haben die Kalser Jungmusikerinnen und Jungmusiker in diesem Jahr wiederum überzeugt, da die drei Jungmusiker Ennio Huber, Lukas Rogl und Thomas Bergerweiss das Junior-Leistungsabzeichen, Julian Huter und Aaron Schnell das Leistungsabzeichen in Bronze und Nico Huber und Monika Kollnig das Leistungsabzeichen in Silber abgelegt haben. Hervorheben möchte ich als Jugendreferent der Trachtenmusikkapelle Kals die Leistung von Alexandra Gratz, die das Leistungsabzeichen in Gold in diesem Jahr erspielt hat, zu dieser Errungenschaft gratuliere ich dir als Jugendreferent recht herzlich. Die Gratulation gebührt natürlich all jenen, die in diesem Jahr ein Abzeichen abgelegt haben – Herzlichen Glückwunsch!

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft:

Nicht nur fleißiges Üben, sondern auch Einsatz und Treue wird von der Trachtenmusikkapelle Kals geschätzt. Der Vorstand möchte dabei drei Musikantinnen hervorheben, die seit zehn Jahren bei der Musikkapelle mitwirken. Dank und Anerkennung gebührt Laura Sieber, Carolin Oberlohr und Theresa Jans für ihr Engagement rund um das Blasmusikwesen. Des Weiteren bedankt sich die Musikkapelle bei allen Konzertbesuchern und Gönnern für die Treue und hoffentlich heißt es bald wieder: Auf zum Abendkonzert oder auf zum Fest im Pavillon!